Amsterdam International Antiquarian Book & Map Fair

Selected Highlights


Exhibitor

Domenico Jacono Antiquariat / Verlag / Galerie
Neubaugasse 35/1A/R5
A-1070 Wien
Austria

Contact

Domenico Jacono

Phone

+43-1-9412345 +43-1-9412345

Email

mail@domenicojacono.com

Website

www.domenicojacono.com

Karl, Fürst Auersperg: [Reise nach Ägypten 1908/09]. Album mit 98 s/w Albumin-Fotos
Karl, Fürst Auersperg Fotoalbum aus Ägypten, 1908-09 Karl Maria Alexander, Fürst von AUERSPERG (1859-1927): [REISE NACH ÄGYPTEN 1908/09]. Album mit 98 s/w Albumin-Fotos, abgezogen auf mattem oder glänzendem Fotopapier bzw. auf Postkarten-Vordrucken. O.O. [Wien oder Goldegg] 1909.

Quer-4. 12 nicht nummerierte Kartons mit jeweils 8 eingesteckten Abzügen, 2 zusätzliche Fotos beiliegend. Zeitgenössisches weinrotes Kodak-Leinenalbum mit goldgeprägter typografischer Firma auf Vorderdeckel, sowie schwarz- bzw. blindgeprägter ornamentaler Zierleiste auf Vorder- und Hinterdeckel, die Innenseite des Vorderdeckels mit dem Stempel von Kodak, London.

Privates Fotoalbum von Karl Maria Alexander von Auersperg, zur Erinnerung an eine Reise nach Ägypten, die der Fürst gemeinsam mit seiner Ehefrau Eleanore Maria Gobertina, Gräfin von Breunner-Enkevoirth, und weiteren Begleiterinnen und Begleitern zum Jahreswechsel 1908/09 unternommen hatte.

Die meist scharfen und nur selten ausgeblichenen oder an den Rändern ausgesilberten Original-Fotos (zumeist im Querformat 14:9 cm) liefern eine genaue Bilddokumentation der Reiseroute der Auerspergschen Gesellschaft nilabwärts, die sich vordergründig an den größeren Städten und altägyptischen Städten orientierte: Suez und/oder Alexandria, Kairo, Gizeh (Pyramiden, Sphynx), Luxor (Theben, Tal der Könige) und Edfu, wobei auf zahlreichen dieser Aufnahmen der Fürst, seine Gemahlin und auch andere Mitglieder der Reisegesellschaft zu sehen sind, durchaus auch in privaten Situationen. Am 5. Jänner 1909 (nach dem hs. Vermerk auf einem anderen Abzug am 23. Jänner) hielt man sich schließlich in Assuan auf, um die alte, von den Engländern seit 1898 errichtete Staumauer in Augenschein zu nehmen, die hier auf zwei der Fotos abgebildet ist. Des weiteren finden sich auf den Fotos Szenerien entlang der Anlegestellen des Nil, oftmals sind dabei Einheimische, Tiere, Nildampfer oder Segelboote zu sehen, einmal auch ein Zug. Das Album schließt mit einigen Aufnahmen von Venedig und Triest (Schloss Miramar). Karls Cousin, Fürst Franz Joseph Maria Emanuel, sollte dann 1912 eine Reise in den Sudan unternehmen.

Album an den Kapitale und Ecken bestoßen, Bindung etwas gelockert, Vorsätze und Kartons stellenweise stockfleckig, einige Einschübe an den Rändern vom Manipulieren eingerissen, insgesamt wohl erhaltenes, unikales Album.
Exhibitor: Domenico Jacono Antiquariat / Verlag / Galerie


Follow us


SEE ALSO:
ILAB Congress 2020

Header image

Amstelodami Celeberrimi Hollandiae Emporii Delineatio Nova, Johannes Blaeu, 1649

Copyright

Stichting Europese Antiquarenbeurs, 2018
Back to Top